Mein Teekontor

Jasmintee

Der Aromatisierungsvorgang beim Jasmintee läuft von Hand ab. Wechselnde Lagen von Tee und Jasminblüten werden übereinander geschichtet. Nach einiger Zeit werden die Blüten wieder heraussortiert und der Vorgang wird wiederholt. Bei einfachen Sorten läuft dieser Vorgang 2 bis 3 mal ab, beim original Chung Hao, welcher in früheren Tagen nur dem Kaiser vorbehalten war, wird die Aromatisierung bis zu 25 mal wiederholt. Da das Aussortieren der Jasminblüten nach dem Aromatisierungsvorgang ein erheblicher Arbeitsaufwand ist, wird klar, dass nur in den Spitzensorten kaum noch Blüten zu sehen sind.
Artikel 1 bis 3 von 3
  • 1
China Jasmin Chung Feng
China, Provinz Fujian

Der Chung Feng ist einer der feinsten Jasmintees Chinas. Die leicht gekräuselten, drahtigen ...

China Jasmin Chung Hao
China, Provinz Fujian

Auch der China Jasmin Chung Hao  zählt zu den feinsten Jasmintees Chinas. Er gilt ...

China Jasmin Premium
Grüntee China
mit Jasminblüten

Die grünen Blätter für diesen China Jasmin Premium  stammen aus den besten ...

Artikel 1 bis 3 von 3
  • 1

 

Mein Teekontor Bestseller