Mein Teekontor

Yixing Teekannen

Yixing Teekannen Yixing ist der Name einer Stadt in der Provinz Jiangsu, etwa 120 km westlich von Shanghai. Yixing produziert nachweislich seit der Song-Dynastie (1000 n. Chr.) kostbare und feine Teekannen aus einer besonderen, nur dort vorkommenden Tonerde, die unter dem Namen Zisha Yixing (Purpursand) bekannt wurden. Während der Ming-Dynastie (1368 - 1644) fanden die feinen Kännchen ihre ersten Liebhaber und entwickelten sich im Laufe der Zeit zu begehrten Sammlerobjekten von hohem künstlerischen Wert. Eine echte Yixing-Teekanne trägt deshalb stets auf der Unterseite und im Deckel mehrere Signaturen: das Siegel der Werkstatt, den Namen des Meisters und den Stempel von Yixing. Nachdem die frühen Kännchen noch schlicht und einfarbig gehalten waren, trugen Anfang des 19. Jahrhunderts Dichter und Gelehrte, Kalligraphen und Maler dazu bei, die Yixing-Teekanne von einer einfachen Gebrauchskeramik zum Kunstobjekt zu erheben. Noch heute knüpfen viele Künstler auf die traditionellen Entwürfe der alten Meister an.

Yixing Tonkannen bei mein-teekontor.deEine Besonderheit der Yixing-Teekanne ist, dass sie im Vergleich zu einer westlichen Teekanne ein sehr kleines Fassungsvermögen besitzt; das Fassungsvermögen einer Yixing-Kanne beträgt zwischen 100 ml und 500 ml. Ein Grund hierfür dürfte sein, wie in China der Tee traditionell genossen wird: die Kanne wird für den nächsten Aufguss, sofort nach dem Einschenken, auf die gleichen Teeblätter befüllt. Eine weitere Besonderheit der Yixing-Kanne ist der verwendete Zisha-Ton, der auch nach dem Brennen porös bleibt. Dadurch kann der Tee in der Kanne „atmen“ und sein Aroma voll entfalten. Yixing-Teekannen werden deshalb auch nicht lasiert. Um dennoch auf vielfältige Farbvariationen nicht verzichten zu müssen, verwenden die Werkstätten Tonarten mit unterschiedlichem Mineraliengehalt, die durch geschicktes regulieren der Brenntemperatur durch die Brennmeister die gewünschte Färbung bilden.

Aufgrund der atmungsaktiven, unversiegelten Oberfläche gewinnt jedes Yixing-Teekännchen mit zunehmendem Alter an Qualität, indem es das Teearoma annimmt und speichert. Daher ist es empfehlenswert, eine Kanne immer nur für eine Teesorte zu verwenden. Yixing-Teekannen sind ausschließlich für die Zubereitung von Weißem Tee, Grüntee und Oolong gedacht; Schwarztee sollten Sie in Yixing-Kannen nicht zubereiten, da dieser darin zu schnell bitter wird.
Artikel 1 bis 6 von 6
  • 1
Yixing Teekanne »Gaozhuzi«
Zisha-Ton
Fassungsvermögen ca. 280 ml

Der Bambus spielt in der asiatischen Welt eine große Rolle. Aus diesem Grund verwundert es nicht, dass die ...

Yixing Teekanne »Nangua«
Zisha-Ton
Fassungsvermögen ca. 220 ml

Früchte und Pflanzen wurden schon immer in den Yixing-Tonkannen nachgebildet - zeugen sie doch von der hohen ...

Yixing Teekanne »Shuye«
Zisha-Ton
Fassungsvermögen ca. 220 ml

Mit ihrer wunderschön seidig-schimmernden Oberfläche aus rötlichem Ton liegt diese Yixing-Kanne schmeichelnd in ...

Yixing Teekanne »Xiaozhuzi«
Zisha-Ton
Fassungsvermögen ca. 180 ml

Diese Yixing-Teekanne ist die kleinere Schwester der T0084 Gaozhuzi, die ein größeres Fassungsvermögen von 280 ...

Yixing Teekanne »Xiezhi«
Zisha-Ton
Fassungsvermögen ca. 230 ml

Die Darstellung von Tieren und Fabelwesen hat bei den handgefertigten Künstler-Tonkanne aus Yixing lange ...

Yixing Teekanne »Zhan«
Zisha-Ton
Fassungsvermögen ca. 140 ml

Geradlinig, mit exakt gebrochenen Kanten, wirkt dieses kleine Yixing-Kännchen tatsächlich wie eine Zhan, eine ...

Artikel 1 bis 6 von 6
  • 1