Ostfriesentee Blattmischung No. 2

Art.Nr.: 1705
Ostfriesentee Blattmischung No. 2
Menge
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Lieferzeit: 3 - 5 Arbeitstage

Assam-Ceylon-Java-Blend


0 Bewertungen

Dies ist unser edelster Friesentee: ein schönes Blatt mit vielen goldenen Tips und einem würzigen, vollmundigen Aroma.

Für diese Ostfriesen Blattmischung werden Schwarztees ausgewählter Assam-, Ceylon- und Java-Gärten zu einem kräftigen und ausgewogenen Blend vereint. Dadurch ist dieser Friesentee nicht ganz so schwer und malzig wie die klassische Originalrezeptur.

Unsere Empfehlung:
Bei der klassischen ostfriesischen Zubereitung werden pro Liter Wasser 18 Gramm Teeblätter zuerst mit nur ca. ¼ Liter des Wassers kochend übergossen. Nach einer Ziehzeit von ca. 5 Minuten wird die Kanne mit dem restlichen heißen, nicht mehr kochenden Wasser aufgefüllt.

Für das Servieren zuerst das Kandisstück Kluntje in die Tasse legen, dann den heißen Tee einschenken und einen Löffel frische Sahne vorsichtig auf den Tee gleiten lassen. Jetzt nicht umrühren, sondern sich durch die Sahnewolke zum süßen Kandis "durchtrinken".


Haben Sie diese Tees schon probiert?
Ostfriesentee Blattmischung

Assam-Blattmischung
Klassische Rezeptur

Ein Tee, wie die Ostfriesen ihn lieben: Ein drahtiges schwarzes Blatt mit wenigen Tips, sehr ergiebig, kräftig, schwer und malzig. Dies ist die klassische ...

Tea Tasters Blend

Darjeeling-Ceylon-Blend

Der Tea Taster ist ein Experte auf dem Gebiet der Teemischungen. Sein Ziel ist es, Mischungen mit stets gleichbleibendem Geschmack herzustellen. Der Tea Taster wählt ...

Englischer Frühstückstee

English Breakfast Tea
Brokenmischung

Ein Blend bester Assam- und Ceylon-Broken-Tees, wie die Briten ihn zum Frühstück lieben: kräftig, würzig und aromatisch. Diese außergewöhnliche ...

Indischer Chai

Assam-Ceylon-Schwarztee mit traditionellen indischen Gewürzen

Eine märchenhaft duftende Mischung aus würzigem Assam, kräftigem Ceylon und einer klassischen Rezeptur traditioneller indisch-ayurvedischer Gewürze. Zusätzlich werden ...

Übersicht   |   Artikel 4 von 5 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »