Mein Teekontor

Welche Inhaltsstoffe stecken im Tee?

Moderne analytische Methoden haben über 400 unterschiedliche Stoffe im Tee identifiziert. Dabei muss unterschieden werden, ob frische Blätter oder der Teeaufguss untersucht wird. Die Messungen der Inhaltsstoffe unterliegen Schwankungen, da Tee als Naturprodukt keine einheitlich definierte Zusammensetzung haben kann.

Wichtige im Tee enthaltene Inhaltsstoffe bzw. Stoffgruppen sind: Flavonoide (darunter Catechine, Theaflavine, Thearubigene, Flavonole, Anthocyane), Polyphenole (wie zum Beispiel Gerbstoffe), Koffein, Aminosäuren, Theanin, Peptide, Proteine, Mineralstoffe wie Kalium sowie das Spurenelement Mangan. Kalium unterstützt Muskeln und Nervenzellen in ihrer Funktion und reguliert den Flüssigkeitsgehalt unserer Körperzellen, das Spurenelement Mangan benötigen wir für den Aufbau unserer Knochensubstanz.

Im Tee sind außerdem die Vitamine A, B1, B2 und B6 enthalten. Vitamin B6 ist wichtig für den Stoffwechsel, die Vitamine B1 und B2 sind notwendig, damit die Energie aus unserer Nahrung freigesetzt werden kann. Schon aus diesem Grund empfiehlt sich Tee als idealer Begleiter zu jedem Essen. Apropos Essen: Tee enthält keine Kalorien und sorgt, neben seinen gesundheitlichen Vorzügen, mit seinen vielfältigen Inhaltsstoffen für das allgemeine Wohlbefinden.

Um eine gleichbleibend hohe Produktqualität zu gewährleisten, ist eine sorgfältige Prüfung aller verwendeten Rohstoffe unerlässlich. Von unabhängigen Laboratorien werden von allen importierten Tees Schadstoff- und Pestizidanalysen durchgeführt. Damit kann der Konsument sich darauf verlassen, ein gesundes und sicheres Nahrungsmittel zu erhalten  ( siehe auch: Ist Tee ein sicheres Nahrungsmittel? ) .


«  Zurück zur Übersicht
 

 

Mein Teekontor Bestseller